Jobs und Karriere

Unsere BewohnerInnen und Gäste sind uns wichtig – unsere MitarbeiterInnen auch! Die Caritas Nordkreis Pflege GmbH gehört mit ihren stationären Alten- und Pflegezentren, Tagespflegen, ambulanten Pflegediensten und ambulant betreuten Wohngemeinschaften zu den größten Pflegeanbietern in der Region. Wir sind ein modernes Unternehmen, welches Hunderte MitarbeiterInnen beschäftigt.

Stellenangebote

Wir legen in unserem Tam viel Wert auf Offenheit und Austausch. Die Arbeit unserer Pflegekräfte ist geprägt von Eigeninitiative, Empathie und Kompetenz – und darin unterstützen wir unsere MitarbeiterInnen nach allen Kräften.

Sollte derzeit kein passendes Stellenangebot für Sie dabei sein, freuen wir uns auf Ihre Initiativ-Bewerbung!

Offene Stellen in der Pflege

Ambulanter Pflegedienst Bersenbrück/Bramsche: Pflegeassistent/-in (m/w/d) in Teilzeit (19,5 bis 25,0 Std./Woche)

Ihre Aufgaben:
  • Durchführung der grundpflegerischen Maßnahmen nach dem Pflegeversicherungsgesetz
  • eigenständige Erledigung übertragener Aufgaben
  • Bereitschaft zur Mitwirkung an qualitätssichernden Maßnahmen

Sie verfügen über:
  • eine abgeschlossene Ausbildung, z. B. als Pflegeassistent/-in
  • Führerschein der Klasse B
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und zum Arbeiten im Team
  • Flexibilität und Organisationsfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • ein großes Einfühlungsvermögen in die Belange unserer Patienten/-innen und deren Angehörige
  • soziale Kompetenz und Integrationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen:
  • eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe
  • einen vielseitigen Tätigkeitsbereich innerhalb eines multidisziplinären Teams
  • qualifizierte und kollegiale Begleitung
  • Arbeiten in einem motivierten und kompetenten Team
  • Möglichkeit zur Fort-und Weiterbildung, Supervision
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) einschließlich kirchlicher Zusatzversorgung
  • betriebliche Gesundheitsförderung
Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.


Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Römer unter der Telefonnummer 05439-93990 gern zur Verfügung.

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 30. April 2021 an:
Caritas Nordkreis Pflege GmbH
Personalabteilung
Hasestraße 1
49593 Bersenbrück
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Offene Stellen in der Verwaltung

Momentan haben wir in diesem Bereich keine Stelle ausgeschrieben.
Wir freuen uns jedoch jederzeit über Ihre Initiativbewerbung!

Offene Stellen in der Hauswirtschaft/Technik

Heller Best GmbH für Einsatz im Alten- und Pflegezentrum St. Josef-Stift, Bersenbrück: Präsenzkraft/Hauswirtschaftliche Mitarbeiter/-in (m/w/d) in Teilzeit (20,0 Std./Woche)

Ihre Aufgaben:
  • Mitwirkung bei der Planung, Koordination und Durchführung der hauswirtschaftlichen Tätigkeiten in den Wohngruppen gemäß den Anforderungen des Kunden
  • Bereitstellen der Speisen nach dem Stand der aktuellen ernährungsphysiologischen Erkenntnisse und den Bedürfnissen der Kunden
  • ständigen Kontakt halten zu unseren Kunden, der Leitung und den Mitarbeitern/-innen

Sie verfügen über:
  • selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Kooperationsfähigkeit und Teamgeist
  • Flexibilität betreffen der Arbeitszeit
  • hohe Lern-und Leistungsbereitschaft

Wir bieten Ihnen:
  • eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe
  • einen vielseitigen Tätigkeitsbereich innerhalb der Hauswirtschaft
  • qualifizierte und kollegiale Begleitung
  • Möglichkeit zur Fort-und Weiterbildung
  • eine leistungsgerechte Vergütung
Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.


Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Haslöwer unter der Telefonnummer 05439-9484170 gern zur Verfügung.

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 18. April 2021 an:
Caritas Nordkreis Pflege GmbH
Personalabteilung
Hasestraße 1
49593 Bersenbrück
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an unsere Personalabteilung:

Caritas Nordkreis Pflege GmbH
Personalabteilung
Hasestraße 1
49593 Bersenbrück

Oder ganz einfach per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns gerne an unter Tel. 05439 9484-400.

Ausbildung

Jedes Jahr bildet die Caritas Nordkreis Pflege GmbH über 25 Menschen in der Pflege aus. Mach Karriere als Mensch!

Ausbildung Bachelor of Science in Pflege (m/w/d)

Wir suchen zum 1. September 2021 Auszubildende für den Beruf Bachelor of Science in Pflege an 13 Standorten im Altkreis Bersenbrück und der Stadt Diepholz.

Wir sind ein Zusammenschluss von 18 Einrichtungen der Altenpflege – und wir verfolgen gemeinsam ein Ziel: Wir wollen den Herausforderungen der Altenpflege heute und in Zukunft menschlich und kompetent begegnen.

Struktur:
  • Fachschulunterricht und Hochschulstudium in Blockphasen
  • enge Verzahnung von Theorie und Praxis durch qualifizierte Praxisanleiter in den verschiedenen Abteilungen der praktischen Ausbildung
  • Praxisbegleitung durch Lehrkräfte

Was Du erwarten kannst:

  • Erfahrungen mit Menschen in besonderen Lebenssituationen
  • Kompetenzerwerb zur eigenverantwortlichen Durchführung von pflegerischen und medizinischen Aufgaben
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit eines multidisziplinären Team
  • Abwechslung im Arbeitsalltag
  • Anspruch an Körper und Geist
  • einen sicheren Arbeitsplatz nach erfolgreichem Abschluss sowie berufliche Perspektiven z.B. in der Mitarbeit und Entwicklung evidenzbasierter pflegerischer Praxis oder der Übernahme komplexer pflegerischer Verantwortungen unter Berücksichtigung pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse

Wir erwarten:

  • Interesse an dem Beruf, an der Arbeit mit Menschen
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • Kooperationsfähigkeit und Teamgeist
  • hohe Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Abitur oder Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte schulische Vorbildung

Wir bieten:
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • einen modernen Arbeitsplatz in einem teamorientiertem Ausbildungsumfeld
  • eine professionelle und umfangreiche Betreuung durch einen persönlich zuständigen und ausgebildeten
  • Praxisanleiter, der dich bis zum Examen begleitet
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrechtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)   

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Caritas Nordkreis Pflege GmbH
Personalabteilung
Hasestraße 1
49593 Bersenbrück


Oder ganz einfach per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hast du noch Fragen? Dann ruf uns gerne an unter Tel. 05439/9484-400.

Auszubildende zum/zur Pflegefachmann/-frau (m/w/d)

Wir suchen zum 1. August 2021 Auszubildende zum/zur Pflegefachmann/-frau (m/w/d) an 13 Standorten im Altkreis Bersenbrück und der Stadt Diepholz.

Wir sind ein Zusammenschluss von 18 Einrichtungen der Altenpflege – und wir verfolgen gemeinsam ein Ziel: Wir wollen den Herausforderungen der Altenpflege heute und in Zukunft menschlich und kompetent begegnen.


Was du mitbringst:
  • Lust darauf, mit Menschen zu arbeiten
  • Realschulabschluss oder eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert (10 A)

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.


Was du bekommst:
  • eine leistungsgerechte Bezahlung (rund 1.140 € brutto im 1. Lehrjahr)
  • Übernahmemöglichkeit nach erfolgreichem Abschluss mit Einstiegsgehalt von ca. 3.000 EUR brutto + Zuschläge und Jahressonderzahlung 
  • eine professionelle und umfangreiche Betreuung durch einen persönlich zuständigen und ausgebildeten Praxisanleiter, der dich bis zum Examen begleitet
  • betriebliche Gesundheitsförderung: Du trainierst vergünstigt bei unseren Partner-Fitnessstudios


Klingt gut?

Bitte sende deine Bewerbung an:

Caritas Nordkreis Pflege GmbH
Personalabteilung
Hasestraße 1
49593 Bersenbrück


Oder ganz einfach per Mail an: personalabteilung@nordkreis-pfl ege.de

Hast du noch Fragen? Dann ruf uns gerne an unter Tel. 05439/9484-400.

Kontakt

Bitte sende deine aussagekräftige Bewerbung an unsere Personalabteilung:

Caritas Nordkreis Pflege GmbH
Personalabteilung
Hasestraße 1
49593 Bersenbrück

Oder ganz einfach per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hast du noch Fragen? Dann ruf uns gerne an unter Tel. 05439 9484-400.

FSJ und BFD

Freiwilligendienste wie das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) oder der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bieten dir die Möglichkeit, für einen begrenzten Zeitraum in einen sozialen Beruf reinzuschnuppern. Du kannst in allen unseren Einrichtungen ein FSJ oder ein BFD an.

Wenn du an einer BFD- oder einer FSJ-Stelle interessiert bist, berät dich die Arbeitsstelle Freiwilligendienste gern. Diese koordiniert den Freiwilligendienst in den katholischen Einrichtungen im Bistum Osnabrück. Auf deren Website gibt es auch jede Menge Infos!

www.alltagshelden-gesucht.de

Gerne kannst du dich bei unserer Personalabteilung melden und wir stellen den Kontakt zur Koordinierungsstelle des Bistum Osnabrücks her:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 05439 9484-400

Caritas als Arbeitgeber

Mitarbeiter sind unser höchstes Gut. Nur durch ihre gute und fachliche Arbeit können wir für Menschen in Not da sein, sie beraten oder tatkräftig unterstützen. Als Dienstgeber ist es uns ein großes Anliegen, durch bestmögliche Arbeitsbedingungen zur Zufriedenheit der Mitarbeiter beizutragen. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Wir wissen, dass ein moderner Arbeitsplatz mehr bieten muss als nur eine faire Bezahlung. Sich selber zu verwirklichen, Job und Familie unter einen Hut zu bringen, Karrieremöglichkeiten innerhalb des Unternehmens, betriebliche Gesundheitsförderung – dies sind nur einige Aspekte, die wir unseren Mitarbeitern bieten. Unser Ziel ist es, wertschätzende und attraktive Jobs in unserer Region anzubieten.

Wenn Sie sich über eine der Zusatzleistungen genauer informieren möchten oder Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Vorgesetzten oder an die Personalabteilung.

Tel.: 05439 9484-400
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tarifliche Vergütung

Wir zahlen eine attraktive Vergütung! Unsere aktuellen Faktenblätter geben einen Überblick zur Tarifstruktur in der Pflege und zeigen, wieviel man als Pflegehelfer/in, examinierte Pflegefachkraft oder Pflegedienstleiter/in bei der Caritas Nordkreis Pflege GmbH verdient.

Pflegehelfer/in in der Altenhilfe
Pflegehelfer/in in der Altenhilfe mit einjähriger Ausbildung
Examinierte Pflegefachkraft in der Altenhilfe
Pflegedienstleiter/in in der Altenhilfe

Kirchliche Zusatzversorgung

Jeder Mensch hat ein Anrecht auf ein würdiges Leben. Dazu gehört auch, im Alter finanziell gut abgesichert zu sein. Zusätzlich zu Ihrem Gehalt zahlen wir für Sie Beiträge in die Pflichtversicherung bei der KZVK. So erhalten Sie später neben der gesetzlichen Rente noch eine Betriebsrente.

Beispielrechnung der monatlichen Betriebsrente* für Teilzeitbeschäftigte, Beginn der Rentenzahlung im 67. Lebensjahr, mitversichert sind das Risiko der Erwerbsminderung und eine Hinterbliebenenversorgung:
• Eintrittsalter 25 Jahre, Bruttoeinkommen 25.000 € = 485 €
• Eintrittsalter 35 Jahre, Bruttoeinkommen 40.000 € = 498 €

* In den Modellrechnungen wurde eine jährliche Verzinsung von 3,25 % in der Ansparphase und 5,25 % ab Zahlungsbeginn berücksichtigt. Daraus ergibt sich eine durchschnittliche Verzinsung von etwa 4 %. Überschüsse können die Betriebsrente noch erhöhen. Damit Sie zuverlässig planen können, haben wir in den Modellrechnungen keine Überschüsse berücksichtigt.

Die monatliche Betriebsrente ist auf Basis der heute geltenden tatsächlichen und rechtlichen Grundlagen ermittelt. Zukünftige Änderungen können die Höhe der Betriebsrente beeinflussen. Ihre Betriebsrente wird ab Rentenbeginn jedes Jahr zum 1. Juli um 1 % erhöht.

Weitere Informationen unter: www.kzvk.de

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter ist uns wichtig, daher bieten wir ein interessantes Angebot mit ausgewählten Fitnessstudios der Region. Profitieren Sie von interessanten und vielseitigen Sport- und Wellnessangeboten. Der Arbeitgeber beteiligt sich an den Kosten!

Unsere Kooperationspartner:

MEDI4 Gesundheitskomplex
Meyers Tannen 26, 49565 Bramsche, Tel. 05461 99 55 93, www.medi-4.de

Deluxe Fitness Bersenbrück GmbH
Am TÜV 8B, 49593 Bersenbrück, Tel. 05439 09 58 12, deluxefitness.de

EasyFit Fürstenau
Osnabrücker Straße 27, 49584 Fürstenau, Tel. 05901 9 59 40 29

Sport- & Therapiezentrum Schumann
Alte Poststraße 4, 49586 Neuenkirchen, Tel. 05465 22 07, www.sport-therapiezentrum.de

Sauna & Sportparadies GmbH & Co. KG
Moorstraße 22, 49356 Diepholz

Dienstfahrrad/E-Bike-Leasing

Seien Sie mit dem E-Bike unterwegs – finanziert mit einem günstigen Leasing-Vertrag, vermittelt über Ihren Arbeitgeber Caritas Nordkreis Pflege GmbH. Das Modell ermöglicht es Ihnen, bequem und unkompliziert von den Vorteilen des E-Bikes zu profitieren.

Weitere Informationen auf der Homepage unseres Partners: www.businessbike.de

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Familienfreundlichkeit wird bei uns großgeschrieben. Ob Sie Kinder oder pflegebedürftige Angehörige betreuen: Gemeinsam erarbeiten wir flexible Lösungen. Wir sind Mitglied bei „Frau und Betrieb“.

Unsere Einrichtung Haus Lambertus Berge ist als familienfreundlicher Arbeitgeber Osnabrück ausgezeichnet.
Logo Familienfreundlicher Arbeitgeber

Zuschuss im Krankheitsfall

Bei einer schweren Erkrankung lassen wir unsere Mitarbeitenden nicht allein. Im Krankheitsfall bekommen Sie von uns ab der siebten Woche einen Zuschuss zum Krankengeld (bis zum 182. Kalendertag).

Geburtshilfe

Bei der Geburt Ihres Kindes erhalten Sie auf Antrag eine Geburtsbeihilfe in Höhe von 358 €. Dies gilt auch, wenn Sie ein Kind angenommen haben, das das 2. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Den Antrag dazu erhalten Sie in der Personalabteilung.

Weitere Informationen dazu finden Sie in den AVR des Deutschen Caritasverbandes: Anlage 11a zu den AVR.

Besondere Lebenslagen

Die Caritas Nordkreis Pflege GmbH arbeitet sehr eng mit Betreuungsstellen zusammen. Falls von Ihnen gewünscht, würden wir die vorhandenen Netzwerke in besonderen Lebenslagen nutzen und Sie individuell unterstützen.

Moderner Arbeitsplatz

Wir legen Wert auf einen modernen und zukunftsfähigen Arbeitsplatz. Wir arbeiten mit der modernen und zukunftsfähigen Softwareanbieter Medifox zusammen. Dokumentiert wird mittels iPad. Sämtliche Mitarbeiter haben Zugriff auf ein Intranet.

Dienstwagennutzung

Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im ambulanten Pflegedienst steht für ihre Tätigkeit ein Dienstwagen zur Verfügung, der unter bestimmten Bedingungen (z.B. einem höheren Beschäftigungsumfang) auch privat genutzt werden darf. Über die Nutzung des Fahrzeugs wird dabei ein separater Vertrag geschlossen.

Dienstbefreiung

Generell müssen Sie Ihre persönlichen Angelegenheiten außerhalb der Arbeitszeit erledigen. Es gibt jedoch Ausnahmen, bei denen Sie unter Fortzahlung der Dienstbezüge von der Arbeit freigestellt werden können. Die Freistellung für bestimmte Ereignisse wird unabhängig davon gewährt, ob der Mitarbeitende am Tag des Ereignisses eigentlich arbeiten muss oder nicht.

  • Umzug aus dienstlichen oder betrieblichen Gründen an einen anderen Ort: 1 Arbeitstag
  • Niederkunft der Ehefrau: 1 Arbeitstag
  • Tod des Ehepartners, eines Kindes oder Elternteils: 2 Arbeitstage
  • Kirchliche Eheschließung: 1 Arbeitstag
  • Taufe, Erstkommunion, Firmung und entsprechende religiöse Feiern eines Kindes: 1 Arbeitstag
  • Kirchliche Eheschließung eines Kindes: 1 Arbeitstag
  • Schwere Erkrankung, insgesamt max. 5 Arbeitstage pro Kalenderjahr
    • eines Angehörigen, der im selben Haushalt lebt: 1 Arbeitstag pro Kalenderjahr
    • eines Angehörigen, der im selben Haushalt lebt: 1 Arbeitstag pro Kalenderjahr
    • eines Kindes unter 14 Jahren: max. 4 Arbeitstage pro Kalenderjahr zusätzlich zu den 10 freien Tagen, die Ihnen für jedes Kind unter 12 Jahren von Ihrer Krankenkasse zustehen
    • einer Betreuungsperson eines Kindes unter 8 Jahren: max. 4 Arbeitstage pro Kalenderjahr
  • Ärztliche Behandlung unter Vorlage einer ärztl. Bescheinigung über die Notwendigkeit der Behandlung während der Arbeitszeit
Weitere Informationen dazu finden Sie in den AVR des Deutschen Caritas-verbandes: Allgemeiner Teil zu den AVR, § 10.

Jahressonderzahlung

Alle Mitarbeitende in der Pflege der Caritas, die am 1. Dezember eines Jahres im Dienstverhältnis stehen, haben Anspruch auf eine Jahressonderzahlung. Diese ersetzt das früher gezahlte Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Die Höhe richtet sich nach dem im Juli, August und September desselben Jahres gezahlten durchschnittlichen Einkommens und ist zudem abhängig von der individuellen Vergütungsgruppe. Die Jahressonderzahlung wird zusammen mit dem Novembergehalt gezahlt.

Weitere Informationen dazu finden Sie in den AVR des Deutschen Caritasverbandes: Anlage 32 zu den AVR, § 16.

Jubiläumszuwendungen

Nach einer Jubiläumsdienstzeit bzw. Beschäftigungszeit von 25, 40 und 50 Jahren erhalten Sie jeweils eine Jubiläumszuwendung:

25 Jahre Dienstjubiläum: 613,55 €
40 Jahre Dienstjubiläum: 1.022,58 €
50 Jahre Dienstjubiläum: 1.227,10 €

Weitere Informationen dazu finden Sie in den AVR des Deutschen Caritasverbandes: Anlage 16 zu den AVR.

Entgeltumwandlung

Die Caritas bietet Ihnen die Möglichkeit der Entgeltumwandlung. Dabei wird ein Teil Ihres Gehalts für die betriebliche Altersvorsorge verwendet. Das Besondere: Für diesen Beitrag fallen keine Steuern und Sozialabgaben an – weder für Sie noch für Ihren Arbeitgeber. Für Ihre monatliche Sparleistung bedeutet dies einen deutlich niedrigeren Nettoaufwand.

Die Entgeltumwandlung ist möglich bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK) oder bei der Bruderhilfe-Pax-Familienfürsorge.

Schwerbehindertenvertretung

Für die Belange der Menschen mit Behinderung setzen sich bei der Caritas vier Schwerbehindertenvertretungen ein. Voraussetzung für eine solche Vertretung ist, dass fünf schwerbehinderte/gleichgestellte Menschen in einer Einrichtung tätig sind. Die Amtszeit der Schwerbehindertenvertretung beträgt vier Jahre.

Mehrurlaubstage

Nach dem Bundesurlaubsgesetz stehen Mitarbeitenden mit einer 5-Tage-Woche 20 Urlaubstage im Jahr zu. Die Caritas Nordkreis Pflege GmbH gewährt darüber hinaus weitere 10 Tage.

Weitere Informationen dazu finden Sie in den AVR des Deutschen Caritasverbandes: Anlage 14 zu den AVR, § 3.

Vergünstigte Preise

Unsere MitarbeiterInnen profitieren von unterschiedlichen Vergünstigungen. Über eine Einkaufsplattform können Rahmenverträge für private Zwecke genutzt werden die zu vergünstige Preise bei über 800 Marken führen. Weiterhin erhalten unsere MitarbeiterInnen Rabatte bei verschiedenen Veranstaltungen.

Vermögenswirksame Leistungen

Die Caritas zahlt allen Mitarbeitenden jeden Monat vermögenswirksame Leistungen. Sind Sie vollbeschäftigt, erhalten Sie monatlich 6,65 €. Sie müssen dazu nur der Personalabteilung schriftlich mitteilen, wie und wo Sie das Geld anlegen möchten.

Weitere Informationen dazu finden Sie in den AVR des Deutschen Caritasverbandes: Anlage 9 zu den AVR.

Zusatzurlaub

Mitarbeiter, die in Schichten oder im Nachtdienst arbeiten, erhalten zu ihrem Erholungsurlaub noch weitere Tage Zusatzurlaub. Der Umfang hängt dabei von der Dauer der Schichtarbeit beziehungsweise von den geleisteten Nachtarbeitsstunden ab.

Weitere Informationen dazu finden Sie in den AVR des Deutschen Caritasverbandes: Anlage 14 zu den AVR, § 4.

Zuwendung im Todesfall/Sterbegeld

Im Falle Ihres Todes erhalten Ihr Ehepartner oder Ihre Kinder Sterbegeld in Höhe der Dienstbezüge für die restlichen Kalendertage des Sterbemonats sowie für zwei weitere volle Monate. Unter Umständen können auf Antrag auch andere Verwandte das Sterbegeld erhalten. Das Sterbegeld wird in einer Summe ausgezahlt.

Weitere Informationen dazu finden Sie in den AVR des Deutschen Caritasverbandes: Anlage 1 zu den AVR, XV.